Fandom

Modern Family Wiki

Unsere Kinder und wir

129Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

HandlungBearbeiten

Alex ist nur noch am Lernen, weil sie nur noch die Zweitbeste der Klasse ist. Cameron und Mitchell treffen derweil auf Tracy, mit der Mitchell vor zehn Jahren einen One Night Stand hatte. Jay versucht unterdessen Gloria klar zu machen, dass er bei dem Ehepaar, das zu Besuch ist, keinerlei Interesse hat, sie näher kennen zu lernen.

Bei einem Einkaufsbummel treffen Cameron und Mitchell zufällig auf Mitchells Highschool-Freundin Tracy, der das Treffen jedoch sehr unangenehm ist. Als Mitchell vorschlägt, sich mal auf einen Kaffee zu treffen, lehnt sie dankend ab und verabschiedet sich schnell. Schließlich gesteht Mitchell, dass er noch einmal einen kurzen One-Night-Stand mit Tracy an ihrem zehnjährigen Schuljubiläum hatte und sie ihn mehrmals angerufen hat, er sie jedoch nie zurückrief. Dann müssen die beiden Männer auch noch feststellen, dass Lily Sachen mitgehen lässt, ohne dass sie davon etwas merken.

Claire und Phil beobachten derweil mit Sorge, wie sehr sich Alex in ihre Schularbeiten verbeißt und gar keine Pausen mehr für sich einlegt. Sie zwingen sie schließlich dazu, ihre Nase mal aus ihren Büchern zu nehmen.

Mitchell beobachtet unterdessen, wie Tracy einem jungen Kind mit roten Haaren ein Eis kauft und befürchtet Schlimmes, während sich Jay und Gloria mit alten Bekannten treffen, die Jay nicht leiden kann. Zunächst hört er sich ihre Geschichten an, macht ihnen dann jedoch unverblümt klar, dass er an einer Freundschaft mit ihnen eigentlich nicht interessiert ist. Dann erfährt er jedoch, dass die beiden bei ihnen auch noch übernachten sollen.

Mitchell erzählt Cameron von seinem Verdacht, was letzteren völlig aus der Bahn wirft. Gloria wirft Jay derweil vor, unsensibel zu sein, doch Jay hat keine Lust, Zeit mit jemandem zu verbringen, den er nicht mag oder für langweilig hält. Gloria kann dies nicht verstehen und versucht die Hoffmans zum Bleiben zu überreden, doch die wollen fahren. Als sie Gloria zum Abschied dann aber ein handsigniertes Buch von Gabriel Garcia Marquez schenken, gibt sie ihnen zu verstehen, dass Jay langsam senil wird und dummes Zeug redet.

Am nächsten Morgen entschuldigt sich Cameron bei seinem Partner für die abweisende Reaktion am Vorabend. Er will ihm nun dabei helfen herauszufinden, ob der Kleine tatsächlich sein Sohn ist.

Als Alex nach Hause kommt, erzählt sie ihren Eltern, dass sie nur zweitbeste in der Klasse war und von einem jungen Inder namens Sanjay geschlagen wurde. Sie macht sich jedoch nichts weiter daraus, da Sanjay einen Chirurgen als Vater und eine Professorin als Mutter hat. Erst eine Minute später erkennt Claire, dass Alex sie gerade als dumm bezeichnet hat und beginnt sich ernsthaft zu fragen, ob sie ihre Kinder zurückhalten.

Jay entschuldigt sich derweil bei Gloria und will sich auch bei den Hoffmans entschuldigen, was Gloria verhindern will. Doch Jay ist fest entschlossen und geht nach unten, wo sich die Hoffmans sehr verständnisvoll zeigen.

Claire und Phil wollen sich einen Monsterfilm im Kino ansehen und laufen dabei Sanjays Eltern in die Arme, die auch im Kino sind, um sich einen französischen Film anzusehen. Die beiden Familien unterhalten sich kurz, dann gibt Claire ihnen zu verstehen, dass sie sich den gleichen Film ansehen wollen wie sie. Phil lässt sich seinen Kindern zuliebe darauf ein, geht dann aber nach wenigen Minuten aus dem Kino, um seinen Monsterfilm anzusehen. Claire bleibt zurück, schläft dann aber im Kinosaal ein, was ihr unheimlich peinlich ist, als Phil sie schließlich weckt. Nachdem sie den Saal verlassen haben, macht Claire sich immer noch Sorgen, dass sie ihren Kindern nicht genug intellektuellen Ansporn bieten können, doch Phil macht seiner Frau klar, dass Alex zweitbeste der ganze Klasse ist. So dumm können sie beide also gar nicht sein.

Mitchell und Cameron treffen sich schließlich noch einmal mit Tracy, um sie zu fragen, ob der kleine Junge tatsächlich Mitchells Sohn ist. Bald jedoch stellt sich heraus, dass der Kleine in Wirklichkeit Tracys Ehemann ist, der lediglich kleinwüchsig ist. Cameron und Mitchell machen sich sofort aus dem Staub.


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki